VR Bank Niebüll-Stiftung

VR Bank Niebüll-Stiftung fördert die Anschaffung eines Wellness-Schaukelstuhls

Wellness-Auszeit für Bewohner des Friesischen Wohnparks in Niebüll

Niebüll, im März 2019 – seit kurzer Zeit können sich die Bewohner des Friesischen Wohnparks in Niebüll jederzeit eine kleine Auszeit nehmen. Der neue Wellness Nordic Relax Chair hilft Menschen mit kognitiven Störungen durch beruhigende Musik und kleine Massagen sich zu entspannen. Dadurch wird ihr Wohlbefinden positiv beeinflusst und ihre Lebensqualität kann verbessert werden.
Der vollautomatische Schaukelstuhl, den das Haus einige Zeit als Probe ausgeliehen hatte, bietet ein einzigartiges und beruhigendes multisensorisches Erlebnis und hat schnell überzeugt.
„Wir freuen uns sehr, dass der Friesische Wohnpark nun Dank der Unterstützung der VR Bank Niebüll Stiftung einen eigenen Wellnessstuhl anschaffen konnte. Dieser kann nun jederzeit, unter Aufsicht, in Gebrauch genommen werden kann.“ – So Herr Hennig vom Stiftungsrat.
Der 2003 erbaute Friesische Wohnpark umfasst ein Senioren Wohn- & Pflegeheim und betreutes Wohnen und bietet Platz für 112 Bewohner. Er wurde 2005 und 2013-2017 jährlich erweitert und modernisiert.
Frau Cordsen, 1. Vorsitzende des Förderverein Friesischer Wohnpark e.V. hat im Mai 2018 den Antrag auf Unterstützung bei der VR Bank Niebüll Stiftung eingereicht und freut sich heute nun endlich offiziell den Scheck entgegen nehmen zu dürfen.
„Die Altenpflegerinnen und auch die Betreuer machen die Erfahrung, dass immer mehr Bewohner dement werden und auch sehr unruhig sind“ – so Johanna Cordsen.
 „Durch den Wellnessstuhl erhoffen wir uns, dass diesen Bewohnern geholfen wird und sich öfter entspannen können“- So Frau Cordsen weiter.

Der neue Wellness Nordic Relax Chair

Der neue Wellness Nordic Relax Chair