VR Bank Niebüll-Stiftung

Doppelback-Förderung für die Frisia Warriors

Die Frisia Warriors freuen sich gleich zwei Mal und sind weiterhin auf Erfolgskurs - nun sogar mit eigenem Jugendteam.

VR Bank Nord wird Hauptsponsor und die VR Bank Niebüll-Stiftung übernimmt die Kosten für Jugend-Footballausrüstung.

Risum-Lindholm, im März 2019 – Das anfängliche Interesse am American Football in der Region nimmt nicht ab und nun gibt es beim SV Frisia 03 in Risum-Lindholm schon eine eigene Jugendmannschaft. Die Frisia Warriors sind stolz, unter der Leitung der Jugendtrainer Nils Neunzig und Mika Blauert seit Anfang 2019 ein eigenes Jugendteam zu haben. Um die Jugend schon 2019 ligatauglich zu bekommen, wurde eine Spielgemeinschaft mit der Jugendmannschaft der Flensburg Sealords gegründet. "So profitieren beide Teams voneinander und schaffen so wahrscheinlich die Hürde in den Ligabetrieb" - so Trainer Nils Neunzig.
Viele Spielbetriebs- sowie spezielle Trainingsgegenstände wurden durch das Herrenteam im Sommer 2018 angeschafft und können selbstverständlich auch von der Jugend genutzt werden. Die engagierte Jugend benötigt jedoch auch die persönliche Schutzausrüstung, welche von den Spielern selbst angeschafft werden muss und relativ teuer ist. "Nun können unsere interessierten Jugendlichen Dank der VR Bank Niebüll-Stiftung bereits in den ersten Trainingseinheiten 'echten' American Football ausprobieren“ – so Mika Blauert, einer der Trainer der Frisia Warriors Jugendmannschaft.
Zur angeschafften Ausrüstung gehören Helme, Schulterschützer und Trainingsshirts in einen Gesamtwert von knapp 3.700 €. "Wir freuen uns auf viele Interessierte und können jede Statur zwischen 16 und 18 Jahren gut gebrauchen - jeder ist herzlich Willkommen" ergänzt Michael Skrypski, Jugendobmann der American Football Sparte des SV Frisia 03.

Hauptsponsor gefunden!
Auch im Herrenteam geht es weiter voran. Die inzwischen 85 aktiven Herrenspieler und ihre 6 Trainer starten im April in die erste Saison in der Landesliga Nord. Es wurde ein Jahr trainiert, die Trainings- und Spieltagsgegenstände sind angeschafft und die persönliche Ausrüstung ist auf Vordermann. So ein großes Team benötigt darüber hinaus eine große Menge an Trikots – und das gleich doppelt, was die Kosten hier ebenfalls hoch ausfallen lässt.
Zur großen Freude der Frisia Warriors konnte ein Hauptsponsor für die Trikotwerbung gefunden werden: Die VR Bank Nord.
„Wir sind überglücklich, dass die VR Bank Nord den Mut hat, unsere junge Mannschaft in dieser hier noch weniger bekannten Sportart als Hauptsponsor zu begleiten!“ – so Cheftrainer Otto Lüllau. Weitere Sponsoren werden nach Aussagen der Warriors aber noch gerne angenommen.
Bereits am 27. April können das Team und die neuen Trikots beim ersten Heimspiel in Risum-Lindholm genauer betrachtet werden.
„Footballspiele sind nicht nur einfach Spiele, die Spieltage werden regelmäßig zu kleinen Events mit allem Drum und Dran, die mit den Fans zusammen zelebriert werden“ – so André Carstensen, Spartenobmann der American Football Sparte. Wir dürfen also gespannt sein, was diese für die Nordfriesen noch eher neue Sportart so mit sich bringt…

Weitere Infos und Kontaktdaten gibt es unter www.frisiawarriors.de

Frisia Warriors

Der neue Wellness Nordic Relax Chair