VR-Start

Das Konto für Kinder, Jugendliche, Azubis und Studenten

Vom Schülerkonto zum Jugendgirokonto für junge Erwachsene bis 27 Jahre: unser VR-Start-Konto wächst mit Ihnen und Ihren Bedürfnissen mit. Während das Konto am Anfang noch zur Verwaltung Ihres Taschengeldes dient, verwalten Sie damit später Ihre ersten Gehaltseingänge.

Das durchschnittliche monatliche Einkommen muss unter 1.300 Euro (Durchschnittsbetrachtung über 6 Monate) liegen.

Überblick

Verständlich erklärt: Girokonto

Quelle: Bundesverband der Deuschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (Stand: August 2017)

Startplattform in die Eigenständigkeit

Sie verdienen Ihr eigenes Geld als Auszubildender oder jobben als Student. Dann brauchen Sie ein Girokonto, das zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Unterhalt von den Eltern, BAföG, Semesterbeitrag: Mit dem Jugend-Girokonto VR-Start haben Sie das alles im Griff. Nach Ihrer Ausbildung können Sie zwischen weiteren attraktiven Kontomodellen auswählen.

Ihre Vorteile mit dem Girokonto für junge Leute

  • Das Konto passt sich flexibel Ihrer Lebensphase und Ihren Anforderungen an.
  • Sie zahlen mit Ihrer girocard (Debitkarte) bargeldlos. Mit der guthabenbasierten BasicCard (Debitkarte) bezahlen Sie außerdem weltweit sicher an allen Akzeptanzstellen.
  • Sie haben bequemen Zugang zum Online-Banking.
  • Sie behalten durch die Kontoauszüge immer den Überblick.
  • Sie laden das Prepaid-Guthaben Ihres Handys am Geldautomaten auf.
  • Sie heben bei vielen Volksbanken Raiffeisenbanken an insgesamt über 17.600 Geldautomaten kostenlos Geld ab.
  • Auch im europäischen Ausland heben Sie am Automaten Geld ab und bezahlen mit Ihrer girocard (Debitkarte).

Konditionen

Kontogrundpreis pro Monat1

VR-Start

Im Hausbankstatus Platin (ab 12 Bausteinen)
0,00 €
Im Hausbankstatus Gold (ab 9 Bausteinen) 0,00 €
Im Hausbankstatus Silber (ab 6 Bausteinen) 0,00 €
Im Hausbankstatus Bronze (ab 0 Bausteinen) 0,00 €
Bargeldeinzahlungen/Bargeldauszahlungen
Am eigenen Geld- bzw. Einzahlungs­automaten mit der girocard
Am Schalter / mit Service
Zahlungen2
Überweisung im Online-Banking / in der VR-BankingApp
Überweisung am Selbstbedienungs­terminal
Gutschrift einer Überweisung / Abbuchung vom Konto
Überweisung beleghaft – ausgefüllt am Schalter abgeben
Überweisung mit Service – Beleg wird für Sie ausgefüllt bzw. im System erfasst 3,50 €
Ausgabe einer Debitkarte/Kreditkarte (MasterCard/VISA)
Zwei girocard/MeinPlus girocard für Mitglieder pro Monat
MasterCard/VISA BasicCard pro Monat
MasterCard/VISA ClassicCard pro Monat3, 4 2,00 €
MasterCard/VISA GoldCard pro Monat3, 4 6,00 €
Mehrwerte und Dienstleistungspakete
Kontoauszug im elektronischen Postfach
Kontoauszug am Kontoauszugsdrucker
Push-TAN-Empfang mit der VR-SecureGo App

Häufige Fragen zum Girokonto für junge Kunden

Kann ein Kind eine beliebige Summe von seinem Konto abheben?

Die Eltern bestimmen bis zur Volljährigkeit des Kindes das Limit, über das das Kind aus dem Guthaben auf dem Konto verfügen kann. Eine Kontoüberziehung, bei der das Konto ins Minus rutscht, kann erst bei Volljährigen eingeräumt werden.

Kann mit dem Konto auch eine Überweisung durchgeführt werden?

Die Eltern entscheiden, wann das Konto mit den Funktionen eines Girokontos ausgestattet wird. Ab diesem Zeitpunkt kann der Jugendliche auch eine Überweisung durchführen.

Wie können sich die Eltern über Kontobewegungen des Kindes informieren?

Auf Wunsch erhalten die Eltern einen zusätzlichen Kontoauszug.

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.


Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und die Preise in unserem „Preis- und Leistungsverzeichnis“.
1 Das Hausbankprogramm ist eine freiwillige Leistung der VR Bank Nord eG. Die VR Bank Nord eG behält sich Änderungen bei den berücksichtigten Produkten und der Gestaltung des Hausbankstatus vor.
2 Der Buchungspreis wird nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag des Kunden jeweils fehlerfrei ausgeführt werden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchung werden nicht bepreist.
3
Preis wird jährlich abgerechnet.
4 Bonität vorausgesetzt.